Günther Osche

zoologiste allemand (1926–2009)

Günther Osche(1926–2009) est un zoologiste allemand, spécialiste des nématodes.

PublicationsModifier

1952Modifier

  • (de) Osche G., 1952. Systematik und Phylogenie der Gattung Rhabditis (Nematoda). Zoologische Jahrbücher (Abt. 1), 81, pages 190–280.
  • (de) Osche G., 1952. Die Bedeutung der Osmoregulation und des Winkverhaltens für freilebende Nematoden. G. Osche, Zoomorphology.

1955Modifier

  • (de) Osche G., 1955. Bau, Entwicklung und systematische Bedeutung der Cordons der Acuariidae (Nematoda) am Beispiel von Stammerinema soricis (Tiner 1951) gen. nov. G. Osche, Zeitschrift für Parasitenkunde.

1959Modifier

  • (de) Osche G., 1959. Die bursa-und schwanzstrukturen und ihre aberrationen bei den strongylina (Nematoda) morphologische studien zum problem der pluri-und … G. Osche, Zeitschrift für Morphologie und ökologie der Tiere.

LivresModifier

  • (de) Die Welt der Parasiten. Zur Naturgeschichte des Schmarotzertums. 1966
  • (de) Das "Wesen" der biologischen Evolution. 1973
  • (de) Evolution. Grundlagen - Erkenntnisse - Entwicklungen der Abstammungslehre. 1979
  • (de) avec von Arno Bogenrieder, Klaus-Günter Collatz, Hans Kössel : Lexikon der Biologie in acht Bänden. 1985

RéférencesModifier

Liens externesModifier